Rezension: „Seday Academy – Gefangene der Finsternis“ (Bd. 4)

Seday Academy „Seday Academy – Gefangene der Finsternis“ (Bd. 4)
Karin Kratt
Kindle Edition [klick], ASIN: B06XBZHDPB, € 3,99
-derzeit nur als eBook erhältlich-
388 Seiten
Verlag: Dark Diamonds (Carlsen)
erschienen: April 2017

Die Autorin:
Bibliotheken sind schon immer der Lieblingsort der lesesüchtigen Mathematikerin Karin Kratt gewesen. Nach ihrem Studium fand sie sich in der Bankenbranche der
Finanzmetropole Frankfurt am Main wieder, doch so sehr sie ihre Zahlen auch zu schätzen weiß, die Macht der Buchstaben begeistert sie noch weitaus mehr. Seit ihrer Teenagerzeit nutzt sie jede freie Minute, um die Träume aus ihrem Kopf auf Papier zu bannen. Träume, die bei ihren Streifzügen durch die endlosen Felder des hessischen Rieds enstehen oder auch mal ganz simpel auf der Liege im heimischen Garten
(Quelle: Amazon.de)
Die Webseite von Karin Kratt findet ihr hier: [klick]
Und bei Facebook könnt ihr sie hier finden: [klick]

Reiheninformation:
Bd. 1: Seday Academy – Gejagte der Schatten
Bd. 2: Seday Academy – Verborgen in der Nacht
Bd. 3: Seday Academy – Erschaffen aus Dunkelheit
Bd. 4: Seday Academy – Gefangene der Finsternis

Achtung – Spoilergefahr!
In dieser Rezension sind Spoiler zu Band 1 bis 3 enthalten. Wer diese Bücher noch nicht kennt, sollte hier nicht weiterlesen!

Inhalt:
Es wird immer gefährlicher für die J’ajal und das wird Cey auf einmal sehr bewußt. Cey und ihre Freunde haben alle Hände und Waffen voll zu tun, um das Schlimmste abzuwenden. Allerdings ist es nahezu unmöglich. Es gibt Verluste auf beiden Seiten. Sogar Xyen gerät in die Fänge der Gegner.

Meine Meinung:
Dieses Buch beginnt mit einem Prolog, den ich zunächst nicht gleich einordnen konnte, der dem Leser aber schon mal die Luft nehmen kann.
Insgesamt geht die Reihe genau so weiter, wie sie begonnen hat. Mit einem sehr ansprechenden Schreibstil, tollen Charakteren, viel Spannung, vielen und gefährlichen Kämpfen, einigen Moment, in denen dem Leser der Atem stockt aber auch mit teils humorvollen Passagen und auch die Gefühle fehlen nicht. Da es bereits der vierte Band aus der Seday Academy ist, muss ich hierbei ja nicht mehr so sehr ins Detail gehen. Es gab ein paar Momente, da dachte ich es kann eigentlich nichts Neues mehr kommen, aber dann wurde ich doch wieder überrascht.
Die größte Überraschung erlebte ich aber am Ende, denn auch dieser Band endet mit einem gewaltigen Cliffhanger und ich war bis zu diesem Punkt fest davon überzeugt, dass es sich hierbei um das Ende der Reihe handelt. Jetzt bin ich sehr gespannt was da noch kommen mag. Ein paar Ideen bezüglich der zwischenmenschlichen Beziehungen hätte ich noch und ein paar Fragen zu Cey’s Vergangenheit sind immer noch offen. Dennoch kann die Reihe für mich im nächsten Band gerne enden. Natürlich nur, wenn die offenen Fragen geklärt werden. Denn viel größer kann der Showdown zum Thema Cey und J’ajals gegen die Widersacher in meinen Augen nicht mehr werden. Ich bin gespannt.

Mein Fazit:
Auch in diesem vierten Teil sind die Seiten nur so dahin geflogen. Eine Fantasy-Reihe mit ganz besonderen Charakteren, die ich gerne weiterempfehle. Allerdings sollte die Reihenfolge beim Lesen unbedingt eingehalten werden.

Meine Wertung:
5 von 5 Herzen

Rezension: „Seday Academy – Erschaffen aus Dunkelheit“ (Bd. 3)

Seday Academy „Seday Academy – Erschaffen aus Dunkelheit“ (Bd. 3)
Karin Kratt
Kindle Edition [klick], ASIN: B01N1YBIVG, € 3,99
-derzeit nur als eBook erhältlich-
365 Seiten
Verlag: Dark Diamonds (Carlsen)
erschienen: Februar 2017

Die Autorin:
Bibliotheken sind schon immer der Lieblingsort der lesesüchtigen Mathematikerin Karin Kratt gewesen. Nach ihrem Studium fand sie sich in der Bankenbranche der
Finanzmetropole Frankfurt am Main wieder, doch so sehr sie ihre Zahlen auch zu schätzen weiß, die Macht der Buchstaben begeistert sie noch weitaus mehr. Seit ihrer Teenagerzeit nutzt sie jede freie Minute, um die Träume aus ihrem Kopf auf Papier zu bannen. Träume, die bei ihren Streifzügen durch die endlosen Felder des hessischen Rieds enstehen oder auch mal ganz simpel auf der Liege im heimischen Garten
(Quelle: Amazon.de)
Die Webseite von Karin Kratt findet ihr hier: [klick]
Und bei Facebook könnt ihr sie hier finden: [klick]

Reiheninformation:
Bd. 1: Seday Academy – Gejagte der Schatten
Bd. 2: Seday Academy – Verborgen in der Nacht
Bd. 3: Seday Academay – Erschaffen aus Dunkelheit

Achtung – Spoilergefahr!
In dieser Rezension sind Spoiler zu Band 1 und 2 enthalten. Wer die beiden Bücher noch nicht kennt, sollte hier nicht weiterlesen!

Inhalt:
Cey ist nun also zurück an der Academy und setzt dort ihre Ausbildung fort. Sie trifft ihre Mitschüler wieder und nach wie vor gibt es darunter Freunde und Feinde. Cey hat zwar immer noch keine Lust sich im „Kampfmodus“ zurückzunehmen, aber zusammen mit Jay arbeitet sie hart daran. Und tatsächlich macht sie Fortschritte. Dennoch kommt sie immer wieder in Situationen wo sie vergisst sich zurückzunehmen, was ihr meistens ziemlichen Ärger einbringt. Ihre Bindung zu  Xyen wird immer stärker und ihr Vertrauen zu ihm wird immer größer. Aber auch außerhalb der Academy lauern wieder viele Gefahren und ihre Feinde warten nur auf eine Chance sie zu vernichten.

Meine Meinung:
Nach dem der zweite Teil so ein kleines bisschen abgeschlossen war, beginnt die Story für mich etwas verwirrend. Allerdings löst sich das Rätsel schon innerhalb der ersten paar Seiten. Und dann geht die Geschichte gewohnt rasant weiter. Cey’s Feinde lassen ihr und dem Leser nicht viel Zeit zum Luftholen und die Seiten fliegen nur so dahin. Schön, finde ich nach wie vor, dass ich trotzdem immer noch sehr oft lachen kann. Am meisten über Nathan, dem ich wahrscheinlich auch nicht widerstehen könnte – auch wenn ich ihn nicht immer ganz ernst nehmen kann. Aber in den Situationen, wo’s drauf ankommt, ist auch auf ihn immer Verlass. Cey hat da wirklich ein paar richtig tolle und zuverlässige Freunde gefunden. Gut gefällt mir auch, wie sich die Beziehung zwischen Xyen und Cey weiterentwickelt und ich bin schon sehr gespannt darauf, wie es mit den beiden weitergeht. Ich mag Xyen wirklich total gerne. Aber auch die beiden Brüder von Cey sind mir in diesem Band ein gutes Stück dichter ans Herz gewachsen. Deswegen kann ich mich nur wiederholen und sagen: Schon wieder ein echter Pageturner. Aaaaaber das Ende, das ist wirklich gemein. So ein böser Cliffhanger. Das ist echt fies.

Mein Fazit:
Auch der dritte Teil der Reihe hält was die beiden Bände vorher schon versprochen haben. Ein echter Pageturner, den ich sehr gerne weiterempfehle. Aber die Bücher sollten unbedingt in der richtigen Reihenfolge gelesen werden.

Meine Wertung:
5 von 5 Herzen

Rezension: „Colours & Dreams“

Colour & Dreams „Colours & Dreams“ 
Kirsten Greco
Kindle Edition [klick], ASIN: B01MY486II, € 4,99
-derzeit nur als eBook erhältlich-
311 Seiten
Verlag: Dark Diamonds (Carlsen)
erschienen: Januar 2017

Die Autorin:
Kirsten Greco wurde 1965 in Iserlohn geboren und ist in Hagen aufgewachsen. Schon früh hat sie das Schreib- und Reisefieber gepackt und bis heute nicht losgelassen. 1999 ist sie gemeinsam mit ihrem Mann nach Michigan in die USA gezogen, wo sie mit ihrer Familie und zwei Hunden lebt.
(Quelle: Amazon.de)
Homepage von Kirsten Greco: [klick]
Kirsten Greco auf facebook: [klick]

Inhalt:
Emily wohnt seit der Trennung von ihrem Freund wieder bei ihren Eltern. Und ihre Großmutter, die ihr nicht nur sehr nahe steht, sondern von der sie auch ihre ganz besondere Gabe geerbt hat, wohnt direkt nebenan. Emily verbringt viel Zeit mit ihrer Großmutter. Als diese plötzlich stirbt, bricht für Emily die Welt zusammen. Sie erbt ein Fotoalbum mit der Anweisung alle darin abgebildeten Freunde ihrer Großmutter zu besuchen. Sehr, sehr seltsam.
Als erstes trifft sie auf Declan, der sie von der ersten Sekunde an fasziniert und der auf eine ganz besondere Art und Weise mit ihr verbunden zu sein scheint. Schnell beschließen beide, die restlichen Freunde ihrer Großmutter gemeinsam aufzusuchen. Dabei treffen sie auf erstaunliche Menschen und Geschichten.

Meine Meinung:
Ich habe bereits Bücher von Kirsten Greco gelesen und mag ihren Schreibstil und ihre Geschichten total gerne. Deshalb habe ich auch hier sofort zugegriffen und es keine Lesesekunde lang bereut. Die Autorin schreibt wunderschöne Fantasy-Geschichten. Voller Gefühl und die Fantasy-Anteile sind so schön und zart, dass man sich wünscht, so etwas wäre auch in der Realität möglich. Wer möchte nicht gerne in die Zukunft träumen? Die beiden Hauptcharaktere Emily und Declan sind total liebenswert und man muss sie einfach mögen. Die Idee was die beiden miteinander verbindet hat mir total gut gefallen. Es war einfach schön die beiden auf der Reise zu begleiten und zu erfahren was es mit dem Fotoalbum und den darin abgebildeten Freunden auf sich hat.
Allerdings gibt es auf diesem Weg nicht nur nette Menschen. Zwischendrin geschehen immer mal seltsame Dinge. Der  Leser weiß ein wenig mehr als Emily und Declan, denn zwischendrin kann er immer mal böse Gedanken lesen. Allerdings klärt sich wirklich erst ganz am Ende auf, warum es diese bösen Gedanken überhaupt gibt.
Neben Emily und Declan gibt es weitere ganz wunderbare Charaktere. Ganz besonders gut gefallen hat mir auch Emilys „Polizistenvater“. Und selbst die verstorbene Oma ist immer noch irgendwie da.

Mein Fazit:
Eine tolle Fantasy-Geschichte mit vielen schönen Ideen, einer abwechslungsreichen Mischung unterschiedlichster Emotionen. Für mich ein echter Pageturner, den ich sehr gerne weiterempfehle.

Meine Wertung:
5 von 5 Herzen

Rezension: „Himmlische Dämonen“

Himmlische Dämonen „Himmlische Dämonen“ 
Elisa Joy
Kindle Edition [klick], ASIN: B01MAZ8D34, € 3,99
-derzeit nur als eBook erhältlich-
235 Seiten
Verlag: Dark Diamonds (Carlsen)
erschienen: November 2016

Die Autorin:
Elisa Joy wurde in Bayern geboren und lebt dort noch heute mit ihrer Familie. Düstere gefährliche Helden und ein Happy End haben es ihr besonders angetan.
Laptop und Tee ist die Grundausstattung, um in ihre Welten abzutauchen. Eine weitere Leidenschaft ist für sie das Reisen. Am besten in nordische mystische Länder, wo ihr immer wieder neue Romanfiguren über den Weg laufen.
Als Leseratte hat sie schon immer massig Bücher verschlungen. Die Geschichten über die Ireland Vampires entstehen aus ihrer Liebe für die grüne Insel.
(Quelle: Amazon.de)
Und bei Facebook könnt ihr Elisa Joy hier finden: [klick]

Inhalt:
An seinem 25. Geburtstag erfährt Marius, dass er kein normaler Mensch ist, sondern eine Kreuzung aus einem Engel und einem Dämon. Gezeugt wurde er um das Gleichgewicht zwischen Himmel und Hölle zu gewährleisten. Er durfte unter Menschen aufwachsen, damit er seinen Charakter in Ruhe und ohne Beeinflussung von Himmel oder Hölle entwickeln kann. Doch jetzt soll er sich entscheiden. Will er künftig Dämon oder Engel sein? Welche Seite in ihm wird überwiegen, gut oder böse? Der Himmel stellt ihm Caressa bis zu seiner Entscheidung zur Seite. Sie soll ihm helfen und natürlich möchte sie ihn davon überzeugen, dass er ein Engel werden soll. Doch das ist gar nicht so einfach, denn Marius ist nun einmal zur Hälfte Dämon und das lässt sich nicht verleugnen.

Meine Meinung:
Den Kampf zwischen Gut und Böse mit einer „Kreuzung“ zwischen beiden Seiten in der Waage zu halten, finde ich eine tolle Idee. Ob sie ganz neu ist weiß ich nicht, aber das finde ich in dem Fall auch nicht so wichtig. Das war das erste Buch, das ich von Elisa Joy gelesen habe und der Schreibstil hat mir gut gefallen. Locker und leicht zu lesen. Die Kapitel sind abwechselnd aus der Sicht von Marius und aus der Sicht von Caressa in der Ich-Form geschrieben. Der Prolog erzählt wie es überhaupt dazu kam, dass Marius gezeugt wurde und ich fand das schon witzig erzählt. Die Orte und Szenarien sind so erzählt, dass die Bilder problemlos in meinem Kopf erschienen sind. Alleine die vielen Löcher 😉
Marius hat mir gut gefallen. Mal ganz abgesehen davon, dass er selbstverständlich höllisch gut aussieht, finde ich ihn ganz schön charakterstark. Und ich mochte seinen Charakter sehr, allerdings fand ich es stellenweise schon seltsam, wie schnell und problemlos er alle diese Neuigkeiten rund um seine Person und sein Wesen aufgenommen hat. Auch seine neuen Kräfte hat er fast ausnahmslos sofort beherrscht. Das ging mir fast ein wenig zu einfach und reibungslos.
Caressa hat mir total gut gefallen. Ein Engel, der (nicht nur) für Donuts schwach wird 😉
Besonders überrascht hat mich übrigens Amon und das nicht nur einmal.
Das Ende ist in sich abgeschlossen und bietet trotzdem Spielraum für eine mögliche Fortsetzung.

Mein Fazit:
Eine locker und leicht erzählte Fantasy-Love-Story, die den Leser nicht nur gut unterhält, sondern auch noch eine wertvolle Aussage zum Thema „Gut oder Böse“ liefert.

Meine Wertung:
4 von 5 Herzen

Rezension: „Verloren in der grünen Hölle“


„Verloren in der grünen Hölle“
Ute Jäckle
Kindle Edition [klick], ASIN: B00KU6TUE6, € 5,99
Taschenbuch [klick], ISBN: 978-9963523979, € 15,99
470 Seiten
Verlag: bookshouse
erschienen: Juli 2014

Mein herzlicher Dank geht an Ute Jäckle und den bookshouse-Verlag für dieses eBook!

Die Autorin:
Ute Jäckle wurde in Stuttgart geboren. Sie studierte BWL in Nürnberg und verbrachte einige Jahre in den USA. Nach dem Studium arbeitete sie für die Industrie. Schon immer war ihre ganz große Leidenschaft das Lesen, aber mit dem Schreiben begann sie erst vor ein paar Jahren. Seitdem kann sie aber nicht mehr davon lassen und widmet sich voll Hingabe dem Verfassen von Liebesromanen. Ute Jäckle lebt mit Mann und zwei Kindern im Nordosten Baden-Württembergs.(Quelle: bookshouse)
Autorenseite: [klick]
FB-Fanpage: [klick]

Inhalt:
Die siebzehnjährige Kolumbianerin Elena führt das typische Leben eines reichen und verwöhnten Mädchens. Doch das ändert sich schlagartig, als sie zusammen mit ihren beiden Freundinnen, entführt und in den Dschungel verschleppt wird. Das die Kidnapper keinen Spaß verstehen merken die drei Mädchen sofort. Besonders Carlos, der Anführer der Bande, ist völlig unberechenbar und vermittelt den Mädchen Todesangst. Besonders, da Elena sich nicht einfach wortlos in ihr Schicksal ergeben kann und sich und ihre Freundinnen dadurch oft dem Zorn von Carlos aussetzt. Zum Glück wirkt Rico, der Cousin und Vertreter von Bandenchef Carlos, immer wieder beruhigend auf Carlos ein.

Meine Meinung:
Zuerst wollte ich dieses Buch gar nicht lesen. Denn ich mag Thriller ja nicht unbedingt.  Doch nachdem ich die Empfehlung von Sandra von BuchZeiten (Link raussuchen) zu diesem Buch gelesen hatte, war meine Leselust auf dieses Buch geweckt.
Die Autorin hat hier ein spannendes und hochemotionales Debüt hingelegt. Das Buch beginnt sofort mit der Entführung und damit mit Hochspannung. Sie beschreibt sie Szenen intensiv und gut und automatisch hält man beim Lesen die Luft an und spürt die Angst der Mädchen. Aber Ute Jäckle hat auch die Charaktere toll ausgearbeitet. Zum einen Elena, bei der ich mich anfangs immer fragte: Ist das die Naivität der verwöhnten Prinzessin, weiß sie es einfach nicht besser, oder ist sie wirklich einfach nur rebellisch und vorlaut? Auf der anderen Seite konnte ich sie aber auch so gut verstehen, ich glaube mir wäre es auch unglaublich schwer gefallen alles einfach widerspruchslos hinzunehmen. Dann sind da beiden Freundinnen  Adriana und Luisa, die beide völlig anders sind als Elena und im Laufe der Geschichte fragt man sich tatsächlich mal, wie wurden die drei eigentlich zu besten Freundinnen. Doch so eine Extremsituation verändert nun mal. Auch diese Darstellung ist der Autorin gut gelungen. Die beiden Entführer – auch die so unterschiedlich im Charakter und doch  gekennzeichnet durch eine gemeinsame Geschichte. Eigentlich erschreckt es mich fast ein wenig, dass mir diese Geschichte so gefallen hat, denn ich fürchte da steckt ganz viel Realität drin.
Doch Ute Jäckle hat der eigentlich schon spannenden und furchtbaren Entführung und den Erlebnissen noch eine Krone aufgesetzt. Denn die Geschichte von Elena hört nicht mit dem Ende der Geiselnahme auf. Was dann noch alles ans Licht kommt, ist einfach unfassbar.
Einzig das Ende, das kam mir dann irgendwie zu schnell. Wobei, jetzt im Nachhinein betrachtet, war auch das Ende genau richtig.

Mein Fazit:
Ein packendes Autorendebüt, dass den Leser mitnimmt auf eine Achterbahn der Gefühle.

Meine Wertung:
5 von 5 Herzen

AGDSDC: Neuerscheinungen Januar

Schon wieder Mitte Januar *staun*
In allen drei Verlagen unserer Challenge gibt es im Januar Neuerscheinungen und um euch ein wenig die Nase lang zu machen, will ich euch heute je eine Neuerscheinung aus jedem der Drei vorstellen.

Neu erschienen bei Darkiss:
Alice im Zombieland (Bd. 1)“ von Gena Showalter

Kurzbeschreibung:
An ihrem 16. Geburtstag sieht Alice „Ali“ Bell eine Wolke, die die Form eines weißen Kaninchens hat. Kurz darauf passiert, was Alice nie für möglich gehalten hätte: Ihre Eltern, ihre Schwester und sie werden von Zombies angegriffen. Nur Ali überlebt. Sie zieht zu ihren Großeltern nach Birmingham und fängt an einer neuen Schule an. Um ihre Familie zu rächen, will Ali lernen, Untote zu besiegen. Um zu überleben, muss sie dem undurchsichtigsten Typ an der Asher High vertrauen: Cole Holland weiß, wie man Zombies jagt. Aber er hat selbst Geheimnisse; und es scheint, dass die größten Gefahren dort lauern, wo Ali sie am wenigsten vermutet… (Quelle: Mira Taschenbuchverlag)

Ich habe dieses Buch gestern nacht verschlungen. Ich kann euch sagen, es ist wirklich genial – und das obwohl ich eigentlich nicht besonders viel mit Zombies am Hut habe.

 

Neu erschienen bei Oldigor:
Age 17 – Camy and Rave“ von Kajsa Arnold

Kurzbeschreibung:
Hat nicht jeder eine Leiche im Keller? Rave nicht, aber er hütet ein großes Geheimnis. Und das soll unentdeckt bleiben. Doch dann begegnet er Camaela. Sie hat die Gabe, Geheimnisse zu erkennen. Auch sie muss ihr Geheimnis hüten, den sie steckt in großen Schwierigkeiten, lehnt aber jede Hilfe von Rave ab. Langsam bröckelt Camys eisige Fassade … jedoch ist der Erzengel Michael auf der Suche nach Camaela, denn er wurde von Camys Freunden gerufen! Kann Rave sie vor Unheil beschützen?

Die Serie besteht aus mehreren Teilen, die in sich aber geschlossen sind, sodass sie einzeln und nicht der Reihe nach gelesen werden müssen … (Quelle: Oldigor)

 

Neu erschienen bei dotbooks:
Eiszart“ von Kerstin Dirks

Kurzbeschreibung:
Die Frau, die Veruschka nun im Spiegel entgegenblickte, sah aus wie eine Königin. Geheimnisvoll. Sinnlich. Aber auch fremd.
Russland im 18. Jahrhundert: Veruschka wird von dem geheimnisvollen Grafen Zima auf einen Ball eingeladen. Außerstande das Angebot abzulehnen, begibt sie sich voller Ungewissheit, was sie dort erwartet, zum Schloss. Schon bald kommt ihr der Graf gefährlich nahe und will sie verführen. Doch was sie nicht weiß: Er ist der König des Winters und seine Liebe bedeutet den Tod.
Geheimnisvoll, verführerisch und übersinnlich schön: ein erotischer Roman für die Sinne! (Quelle: dotbooks)

Drei Bücher wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten und perfekt dafür geeignet die Vielseitigkeit dieser drei Verlage zu zeigen. Da ist wirklich für jeden Geschmack was zu finden – natürlich auch unter den bereits früher erschienenen Büchern und eBooks.

Klickt auf die Cover und ihr werdet zum großen „A“ geführt. Dort könnt euch dann ja auch Leseproben mit dem „Klick ins Buch“ ansehen.

Also „Let’s challenge!!!“
… zur Anmeldung geht es hier: [klick]

AGDSDC: „Gewinnerauslosung“

Es ist soweit, ich habe ausgelost. Leider waren nur drei „Bewerber“ wirklich teilnahmeberechtigt. Ich fürchte die meisten haben meinen Beitrag nicht richtig gelesen, schade. Aber so war die Chance für die drei natürlich deutlich größer.
Teilnahmeberechtigt waren:
1. Ulla
2. Silke H.
3. Norma
Ausgelost habe ich mit Random.org und das war das Ergebnis:

Herzlichen Glückwunsch, liebe Silke H.!!!

AGDSDC: „Gewinnspiel“

Heute startet mein erstes Gewinnspiel, das im Zusammenhang mit unserer schönen Challenge steht. Heute könnt ihr nämlich gleich zwei Bücher aus dem Hause Darkiss gewinnen. Also zwei Bücher, die ihr später für die Challenge lesen könnt.

Dazu müsst ihr nur …

… ach nee, erst mal stell ich euch die Bücher vor, oder?

Band 1 und Band 2 aus der „Herzblut-Reihe“ von Melissa Darnell. Die beiden Bände werden gemeinsam verlost. Also kann der/die Gewinner/in gleich beide Bände hintereinander weg lesen. Beide Bücher wurden von mir ein mal gelesen und befinden sich in sehr gutem Zustand.
Meine Rezension zu Band 1 „Herzblut – Gegen alle Regeln“ findet ihr hier. [klick]
und zu Band 2 „Herzblut – Stärker als der Tod“ hier: [klick]

Gewinnen könnt ihr ganz einfach: hinterlasst mir hier euren Kommentar, warum ihr die beiden Bücher gewinnen wollt. Also was euch an diesen beiden Büchern reizt.
Einzige Bedingung: Ihr müsst Teilnehmer der AGDSDC sein. Verlost werden die beiden Bücher unter allen bisher angemeldeten Teilnehmern UND unter allen Teilnehmern, die sich noch bis zum 10. Januar 2014 zur Teilnahme anmelden. Zu allen Challengeinfos und zur Anmeldung geht es hier: [klick]
Die Gewinner werden von mir am 11. Januar 2014 per Los ermittelt. Den Namen werde ich dann hier veröffentlichen.
Viel Glück wünsche ich euch! Und wer hier kein Glück haben sollte … es folgen sicher noch das eine oder andere Gewinnspiel hierzu 😉

AGDSDC: Buchvorstellung

Heute möchte ich euch je drei Bücher aus den drei Verlagen vorstellen. Dann könnt ihr selbst sehen, was für tolle Bücher diese Verlage haben und dass es gar nicht schwer sein dürfte an dieser Challenge teilzunehmen 😉 Ich denke, ich werde euch in regelmäßigen Abständen hier Bücher für die Challenge vorstellen. Heute stelle ich euch welche vor, die bereits erschienen sind … vielleicht schaffen sie es dann ja noch rechtzeitig unter euren Weihnachtsbaum?

Bücher aus dem Allage-Label Darkiss:
Die drei Bücher, die ich heute vorstelle, kenne ich schon alle und kann sie alle drei nur empfehlen. Ihr könnt euch auch gerne meine Rezensionen dazu anschauen.
Meine Rezensionen zu „Herzblut„, „Dark Kiss“ und „speechless

Bücher aus dem Oldigor-Verlag:
Ich hoffe, ich habe für jeden Geschmack was gefunden. Bei Oldigor findet jedes Leserherz was es begehrt. Prickelnde Erotik, spannende Krimis und natürlich auch tolle Jugendbücher.

Bücher aus dem eBook-Verlag dotbooks:
Auch hier habe ich euch drei total unterschiedliche Bücher rausgesucht. Einen spannenden Krimi, etwas zu lachen und ganz große Gefühle!

Klickt auf die Cover und ihr werdet zum großen „A“ geführt. Dort könnt ihr mehr über die Bücher erfahren.

Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt, bei der Challenge mitzumachen … zur Anmeldung geht es hier: [klick]

Challenge: „AGDSDC – Alle guten Dinge sind drei!“

2014 wird es die erste gemeinsame Challenge von BuchZeiten und Buch-Plaudereien
geben. Die Aller guten Dinge sind drei! – Challenge. Seid ihr dabei?

 

Die Challenge:
  • Die Challenge startet am 1. Januar 2014 und endet am 31. Dezember 2014
  • Lies Bücher aus den drei Verlagen: Darkiss, dotbooks und Oldigor (dotbooks ist ein reiner eBook-Verlag – du musst also die Möglichkeit haben auch eBooks lesen zu können!)
  • Lies jeden Monat (mindestens) ein Buch aus einem der drei genannten Verlage
  • Für jedes gelesene Buch erhältst du 1 Los
  • Schaffst du es innerhalb eines Quartals mindestens ein Buch aus jedem der drei Verlage zu lesen (also: – Jan/Feb/März – ein Darkiss-Buch, ein dotbooks-Buch und ein Oldigor-Buch, – April/Mai/Juni – ein Darkiss-Buch, ein dotbooks-Buch und ein Oldigor-Buch, – Juli/Aug/Sep – ein Darkiss-Buch, ein dotbooks-Buch und ein Oldigor-Buch und – Okt/Nov/Dez – ein Darkiss-Buch, ein dotbooks-Buch und ein Oldigor-Buch) erhältst du für das jeweilige Quartal 5 Zusatzlose

Die Gewinne:

  • Pro Quartal verlosen wir ein Buch an einen Teilnehmer, der von jedem der drei Verlage mindestens ein Buch gelesen hat (also 3 Bücher, 3 Verlage). Am Ende des Jahres haben wir dadurch bereits vier Gewinner. Wir berücksichtigen natürlich, welche Bücher ihr bereits gelesen habt bei den Gewinnen!
  • Unter allen Teilnehmern, die in der Zeit vom 1.1. – 31.12.2014 mindestens 12 Lose gesammelt haben, verlosen wir zwei weitere Bücher, sozusagen als Belohnung für‘s Durchhalten. Hierbei ist die Verteilung der gelesenen Bücher auf die Verlage nicht ausschlaggebend (habt ihr also z.B. mehr Bücher aus einem Verlag gelesen, kommt ihr trotzdem in den Topf).
  • Der Teilnehmer, der bis zum 31.12.2014 die meisten Lose gesammelt hat, darf sich je ein Buch aus jedem der drei Verlage aussuchen (bei mehreren mit der gleichen Anzahl entscheidet das Los!).

Die Regeln:

  • Anmelden kannst du dich hier mit einem Kommentar zu diesem Beitrag.
  • Erstelle eine Seite auf deinem Blog und hinterlasse und den Link dazu hier als Kommentar.
  • Jedes gelesene Buch muss rezensiert werden. Ein Link zu deiner Rezension musst du auf deiner Challenge-Seite posten.
  • Es zählen nur die Bücher, die im jeweiligen Monat gelesen und rezensiert werden. Der entsprechende Link dazu muss bis zum Monatsletzten auf deiner Seite gepostet sein. (keine Kulanztage!!)
  • Du kannst jederzeit in die Challenge mit einsteigen, allerdings zählen dann nur die Bücher, die du ab dem Teilnahmedatum gelesen und rezensiert hast.
  • Mitmachen kann jeder ab 14 Jahren.
  • Mit deiner Teilnahme erklärst du dich damit einverstanden, dass dein Name im Gewinnfall veröffentlicht wird.

Sonstiges: 

  • Das Programm von Darkiss findest du hier: KLICK
  • (Achtung: Es zählen nur die Bücher aus dem Label „Darkiss“ – andere Bücher aus dem Mira-Taschenbuchverlag gelten NICHT für diese Challenge.)
  • Das Programm von dotbooks findest du hier: KLICK (Achtung, reiner ebook-Verlag!!)
  • Das Programm von Oldigor findest du hier: KLICK

Unsere Challenge-Grafik(en) darfst du gerne für deine Challenge-Seite verwenden. Du kannst sie dir hier in 4 verschiedenen Versionen downloaden [klick]. Und natürlich darfst du auch anderen von unserer Challenge erzählen. Wir wünschen dir auf jeden Fall jetzt schon viel Lesevergnügen! Die Teilnehmer und die Lesestatistiken werden wir hier auflisten und zwischen dem 1. und 5. eines jeden Monats aktualisieren. Bitte kontrolliert regelmäßig, ob wir auch nichts übersehen haben und die Angaben stimmen. Reklamationen nach dem 7. eines Monats können wir nicht mehr berücksichtigen.

UND HIER KOMMEN DIE TEILNEHMER:

  1. Silke (fairy-book): BLOG
  2. Petra (fantastic-books): BLOG
  3. Beate (beatelovelybooks): BLOG
  4. Ulla (Ullas Bücherseite): BLOG
  5. Tanja (lesen und mehr): BLOG
  6. Jana (Janas BookLook): BLOG
  7. Manu (Manus Tintenkleckse): BLOG
  8. Becky (Beckys World of Books): BLOG

HIER KOMMEN DIE LOSE DER TEILNEHMER

  1. Silke (fairy-book):
    Januar: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 1 = 1 Los / Total = 1 Los
    Februar: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 1 = 1 Los / Total = 2 Lose
    März: dotbooks 1 / Oldigor 1 / Darkiss 2 = 4 Lose / Total 6 Lose

    Auswertung 1. Quartal: dotbooks 1 / Oldigor 1 / Darkiss 4 = Quartal erfüllt = 5 Zusatzlose = Total 11 LoseApril: dotbooks 1 / Oldigor 1 / Darkiss 1 = 3 Lose / Total = 3 Lose
    Mai: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total = 3 Lose
    Juni: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 1 = 1 Los / Total = 4 Lose

    Auswertung 2. Quartal: dotbooks 1 / Oldigor 1 / Darkiss 1 = Quartal erfüllt = 5 Zusatzlose = Total 20 Lose

    Juli: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total = 0 Lose
    August: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total = 0 Lose
    September: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 2 = 2 Lose / Total = 2 Lose

    Auswertung 3. Quartal: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 2 = Total 22 Lose

    Oktober: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 2 = 2 Lose / Total 2 Lose
    November: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total 2 Lose
    Dezember: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total 2 Lose

    Auswertung 4. Quartal: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 2 = Total 24 Lose
    Endauswertung Jahr: 24 Lose

  2. Petra (fantastic-books):
    Januar: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 1 = 1 Los / Total = 1 Los
    Februar: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Los / Total = 1 Los
    März: dotbooks 1 / Oldigor 2 / Darkiss 1 = 4 Lose / Total 5 Lose

    Auswertung 1. Quartal: dotbooks 1 / Oldigor 2 / Darkiss 2 = Quartal erfüllt = 5 Zusatzlose = Total 10 Lose

    April: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 1 = 1 Los / Total = 1 Los
    Mai: dotbooks 0 / Oldigor 1 / Darkiss 1 = 2 Lose / Total = 3 Lose
    Juni: dotbooks 1 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 1 Los / Total = 4 Lose

    Auswertung 2. Quartal: dotbooks 1 / Oldigor 1 / Darkiss 2 = Quartal erfüllt = 5 Zusatzlose = Total 19 Lose

    Juli: dotbooks 1 / Oldigor 1 / Darkiss 0 = 2 Lose / Total = 2 Lose
    August: dotbooks 0 / Oldigor 1 / Darkiss 0 = 1 Los / Total = 3 Lose
    September: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 1 = 1 Los / Total = 4 Lose

    Auswertung 3. Quartal: dotbooks 1 / Oldigor 2 / Darkiss 1 = Quartal erfüllt = 5 Zusatzlose = Total 28 Lose

    Oktober: dotbooks 1 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 1 Los / Total 1 Lose
    November: dotbooks 0 / Oldigor 1 / Darkiss 0 = 1 Los / Total 2 Lose
    Dezember: dotbooks 0 / Oldigor 1 / Darkiss 1 = 2 Los / Total 4 Lose

    Auswertung 4. Quartal: dotbooks 1 / Oldigor 2 / Darkiss 1 = Quartal erfüllt = 5 Zusatzlose = Total 37 Lose
    Endauswertung Jahr: 37 Lose

  3. Beate (beatelovelybooks)
    Auswertung 1. Quartal: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = Total 0 LoseApril: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 1 = 1 Los / Total = 1 Los
    Mai: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total = 1 Los
    Juni: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total = 1 Los

    Auswertung 2. Quartal: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 1 = Total 1 Los

    Juli: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total = 0 Lose
    August: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total = 0 Lose
    September: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total = 0 Lose

    Auswertung 3. Quartal: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = Total 1 Los

    Oktober: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total 0 LosNovember: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total 0 Los
    Dezember: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total 0 Los

    Auswertung 4. Quartal: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = Total 1 Los
    Endauswertung Jahr: 1 Lose

  4. Ulla (Ullas Bücherseite):
    Januar: dotbooks 2 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 2 Los / Total = 2 Lose
    Februar: dotbooks 2 / Oldigor 1 / Darkiss 0 = 3 Los / Total = 5 Lose
    März: dotbooks 2 / Oldigor 0 / Darkiss 1 = 3 Lose / Total 8 Lose

    Auswertung 1. Quartal: dotbooks 6 / Oldigor 1 / Darkiss 1 = Quartal erfüllt = 5 Zusatzlose = Total 13 LoseApril: dotbooks 1 / Oldigor 2 / Darkiss 0 = 3 Lose / Total = 3 Lose
    Mai: dotbooks 3 / Oldigor 1 / Darkiss 0 = 4 Lose / Total = 7 Lose
    Juni: dotbooks 1 / Oldigor 1 / Darkiss 1 = 3 Lose / Total = 10 Lose

    Auswertung 2. Quartal: dotbooks 5 / Oldigor 4 / Darkiss 1 = Quartal erfüllt = 5 Zusatzlose = Total 28 Lose

    Juli: dotbooks 2 / Oldigor 2 / Darkiss 1 = 5 Lose / Total = 5 Lose
    August: dotbooks 1 / Oldigor 2 / Darkiss 0 = 3 Lose / Total = 8 Lose
    September: dotbooks 1 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 3 Lose / Total = 9 Lose

    Auswertung 3. Quartal: dotbooks 4 / Oldigor 4 / Darkiss 1 = Quartal erfüllt = 5 Zusatzlose = Total 42 Lose

    Oktober: dotbooks 2 / Oldigor 0 / Darkiss 3 = 5 Lose / Total 5 LoseNovember: dotbooks 3 / Oldigor 1 / Darkiss 1 = 5 Lose / Total 10 Lose
    Dezember: dotbooks 3 / Oldigor 1 / Darkiss  0 = 4 Lose / Total 14 Lose

    Auswertung 4. Quartal: dotbooks 8 / Oldigor 2 / Darkiss 4 = Quartal erfüllt = 5 Zusatzlose = Total 61 Lose
    Endauswertung Jahr: 61 Lose

  5. Tanja (lesen und mehr):
    Januar: dotbooks 0 / Oldigor 1 / Darkiss 0 = 1 Lose / Total = 1 Los
    Februar: dotbooks 0 / Oldigor 1 / Darkiss 1 = 2 Los / Total = 3 Lose
    März: dotbooks 1 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 1 Los / Total = 4 Lose

    Auswertung 1. Quartal: dotbooks 1 / Oldigor 2 / Darkiss 1 = Quartal erfüllt = 5 Zusatzlose = Total 9 LoseApril: dotbooks 0 / Oldigor 1 / Darkiss 1 = 2 Lose / Total = 2 Lose
    Mai: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total = 2 Lose
    Juni: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total = 2 Lose

    Auswertung 2. Quartal: dotbooks 0 / Oldigor 1 / Darkiss 1 = Total 11 Lose

    Juli: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total = 0 Lose
    August: dotbooks 0 / Oldigor 1 / Darkiss 0 = 1 Los / Total = 1 Los
    September: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Los / Total = 1 Los

    Auswertung 3. Quartal: dotbooks 0 / Oldigor 1 / Darkiss 0 = Total 12 Lose

    Oktober: dotbooks 0 / Oldigor 1 / Darkiss 0 = 1 Los / Total 1 Lose
    November: dotbooks 0 / Oldigor 1 / Darkiss 0 = 1 Los / Total 2 Lose
    Dezember: dotbooks 1 / Oldigor 1 / Darkiss 1 = 3 Los / Total 5 Lose

    Auswertung 4. Quartal: dotbooks 1 / Oldigor 3 / Darkiss 1 = Quartal erfüllt = 5 Zusatzlose = Total 22 Lose
    Endauswertung Jahr: 22 Lose

  6. Jana (Janas BookLook):
    Januar: dotbooks 3 / Oldigor 0 / Darkiss 1 = 4 Lose / Total = 4 Lose
    Februar: dotbooks 2 / Oldigor 1 / Darkiss 1 = 4 Los / Total = 8 Lose
    März: dotbooks 3 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 3 Los / Total = 11 Lose

    Auswertung 1. Quartal: dotbooks 8 / Oldigor 1 / Darkiss 2 = Quartal erfüllt = 5 Zusatzlose = Total 16 LoseApril: dotbooks 3 / Oldigor 0 / Darkiss 1 = 4 Lose / Total = 4 Lose
    Mai: dotbooks 2 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 2 Lose / Total = 6 Lose
    Juni: dotbooks 2 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 2 Lose / Total = 8 Lose

    Auswertung 2. Quartal: dotbooks 7 / Oldigor 0 / Darkiss 1 = Total 24 Lose

    Juli: dotbooks 3 / Oldigor 1 / Darkiss 0 = 4 Lose / Total = 4 Lose
    August: dotbooks 2 / Oldigor 1 / Darkiss 0 = 3 Lose / Total = 7 Lose
    September: dotbooks 1 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 1 Lose / Total = 8 Lose

    Auswertung 3. Quartal: dotbooks 6 / Oldigor 2 / Darkiss 0 = Total 32 Lose

    Oktober: dotbooks 2 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 2 Lose / Total 2 Lose
    November: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total 2 Lose
    Dezember: dotbooks 1 / Oldigor 1 / Darkiss 0 = 2 Lose / Total 4 Lose

    Auswertung 4. Quartal: dotbooks 3 / Oldigor 1 / Darkiss 0 = Total 36 Lose
    Endauswertung Jahr: 36 Lose

  7. Manu (Manus Tintenkleckse):
    Januar: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total = 0 Los
    Februar: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 2 = 0 Lose / Total = 2 Lose
    März: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total = 2 Lose

    Auswertung 1. Quartal: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 2 = Total 2 LoseApril: dotbooks 1 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 1 Los / Total = 1 Los
    Mai: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 1 = 1 Los / Total = 2 Lose
    Juni: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 1 = 1 Los / Total = 3 Lose

    Auswertung 2. Quartal: dotbooks 1 / Oldigor 0 / Darkiss 1 = Total 5 Lose

    Juli: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total = 0 Lose
    August: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total = 0 Lose
    September: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 1 = 1 Lose / Total = 1 Lose

    Auswertung 3. Quartal: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 1 = Total 6 Lose

    Oktober: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total 0 Los
    November: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total 0 Los
    Dezember: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total 0 Los

    Auswertung 4. Quartal: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = Total 6 Lose
    Endauswertung Jahr: 6 Lose

  8. Becky (Beckys World of Books):
    Januar: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total = 0 Lose
    Februar: dotbooks 1 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 1 Lose / Total = 1 Los
    März: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total = 1 Los

    Auswertung 1. Quartal: dotbooks 1 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = Total 1 LosApril: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 1 = 1 Los / Total = 1 Los
    Mai: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 1 = 1 Los / Total = 2 Lose
    Juni: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 2 = 2 Lose / Total = 4 Lose

    Auswertung 2. Quartal: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 4 = Total 5 Lose

    Juli: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total = 0 Lose
    August: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 1 = 1 Los / Total = 1 Los
    September: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 2 = 2 Lose / Total = 3 Lose

    Auswertung 3. Quartal: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 2 = Total 8 Lose

    Oktober: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total 0 LoseNovember: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total 0 Lose
    Dezember: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = 0 Lose / Total 0 Lose

    Auswertung 4. Quartal: dotbooks 0 / Oldigor 0 / Darkiss 0 = Total 8 Lose
    Endauswertung Jahr: 8 Lose