zu verschenken!

Hallo ihr Lieben!

Morgen ist Valentinstag und in vielen Ländern ist es Brauch, dass man seine(n) Liebsten am 14. Februar ein kleines oder auch größeres Geschenk macht.
Und weil ihr, als meine Blogleser auch zum meinen Liebsten zählt, (was wäre ein Blog ohne seine Leser und Leserinnen?) möchte ich euch auch ein kleines Geschenk machen. Na ja, nur dreien von euch, denn für alle langt es leider nicht. Langer Rede, kurzer Sinn: Hier sind meine Geschenke für euch:

Geschenk 1 - Ruf der GeisterEin Taschenbuch (neu)
Ruf der Geister“ von Tanja Bern.
Das Buch hat zwei Besonderheiten a) es ist von Tanja Bern signiert und b) es gibt nur noch ganz wenige neue Exemplare, weil es den Verlag, in dem es erschienen ist, nicht mehr gibt.

Kurzbeschreibung
Joshua Benning hat von Kindheit an übersinnliche Fähigkeiten. Vor allem ermordete Opfer scheinen sich ihm zu offenbaren, was ihn schon früh inoffiziell mit der Polizei zusammenbrachte. Erich Salberg, Leiter in den Ermittlungen mehrerer Mordfälle, zieht Joshua schließlich hinzu, doch der hiesige Fall bringt den jungen Mann an seine Grenzen. Wer tötet im Ruhrgebiet und in Joshuas unmittelbarer Nähe junge Frauen? Das erste Mal können ihm auch die Geister nicht helfen. Also begibt er sich mit der Polizistin Lea Schmidt auf die Spur des Mörders.
Meine RJoshua Benning hat von Kindheit an übersinnliche Fähigkeiten. Vor allem ermordete Opfer scheinen sich ihm zu offenbaren, was ihn schon früh inoffiziell mit der Polizei zusammenbrachte. Erich Salberg, Leiter in den Ermittlungen mehrerer Mordfälle, zieht Joshua schließlich hinzu, doch der hiesige Fall bringt den jungen Mann an seine Grenzen. Wer tötet im Ruhrgebiet und in Joshuas unmittelbarer Nähe junge Frauen? Das erste Mal können ihm auch die Geister nicht helfen. Also begibt er sich mit der Polizistin Lea Schmidt auf die Spur des Mörders. (Quelle: Amazon)

Meine Rezension dazu könnt ihr hier finden: [klick]

Geschenk 2 - 5 Farben blau

Ein Taschenbuch (neu)
5 Farben Blau“ von Kajsa Arnold.
Es handelt sich dabei um Band 1 aus der 5-teiligen Reihe „Rhys by night„.
Hier handelt es sich bei einem Taschenbuch aus der alten Auflage. Zwischenzeitlich ist es mit neuem Cover in einem anderen Verlag erschienen.

Kurzbeschreibung
Ich glaube nicht an Gott, aber ich glaube an Schmerz – so bezeichnet Rhys Cunningham seine Lebensphilosophie. Er ist Herr über ein Imperium und Gefühle lässt er nicht zu. Das ändert sich als Jaz Darling – eine Deutsch-Amerikanerin – in sein Leben tritt. Denn seine neue Assistentin ist so gar nicht nach seinem Geschmack. Nicht nur, dass sie seine angeblich nicht vorhandene Gefühlswelt auf den Kopf stellt, sie kommt auch seinem Geheimnis viel zu nah. Und Nähe ist etwas, was Rhys überhaupt nicht zulassen will.
Rhys dunkle Seele verwirrt Jaz ebenso sehr, wie es sie auf mysteriöse Weise anzieht. Beide betreten eine Welt voller Verlangen und Sehnsucht nach dem anderen, obwohl klar ist, dass sie zusammen keine Zukunft haben … (Quelle: Amazon)

Meine Rezension dazu könnt ihr hier finden: [klick]

Geschenk 3 - Leseratte

 

 

Meine allererste selbst gehäkelte Leseratte!
Viel gibt es dazu nicht zu erzählen 😉

Das Buch in der Ecke rechts unten gehört nicht dazu. Ihr bekommt nur die Leseratte ohne Buch.

Gehäkelt nach einem Tutorial von Supergurumi.

 

 

 

 

 

Alles was ihr tun müsst, um in den Lostopf für eines meiner Geschenke zu hüpfen, ist, mir hier einen Kommentar zu hinterlassen und mir zu erzählen, wie ihr den Valentinstag verbringt und was ihr von dem Brauch seinen Lieben etwas zu schenken findet. Es wäre schön, wenn ihr mehr als 2 – 3 Worte braucht, sondern mir wirklich ein bisschen was erzählt.
Ach ja, und natürlich welches Geschenk ihr gerne haben würdet.

Kommentieren könnt ihr bis Montag, den 15. Februar 2016 – 23.59 h. Am Dienstag werde ich dann auslosen wer welches Geschenk bekommt.

Nun bin ich sehr gespannt, was ihr mir zu erzählen habt …!
Ich wünsche euch viel Glück und natürlich einen schönen Valentinstag!

9 thoughts on “zu verschenken!

  1. Das ist ja wirklich eine schöne Idee von dir und ich mache auch gleich mal mit.
    Ich werde den Valentinstag alleine mit meinen Psychologielernzetteln verbringen, da ich Dienstag eine wichtige Klausur schreibe. Ok ja morgens bin ich noch bei einer Freundin zum Geburtstagsfrühstück eingeladen, da sie am Valentienstag Geburtstag hat. 🙂
    Generell finde ich die Idee wirklich schön, vor allem wenn man überrascht wird.
    Liebste Grüße,
    Luisa 🙂

    • Hallo Luisa,
      Geburtstagsfrühstück bei der Freundin klingt toll.
      Möchtest du auch in den Lostopf für eines meiner Geschenke hüpfen? Wenn ja, für welches?
      Liebe Grüße
      Beate

  2. Moin, ich werde mit meinem Liebsten ausschlafen, schön Frühstücken und einen tollen Spaziergang an der Elbe mit unseren Hunden machen.
    Abends gibts ein tolles Essen.
    Wir schenken uns außer Blumen nichts, da wir uns als tägliches Geschenk sehen.
    Aber der Brauch ist süß.
    Gern würde ich für das Buch 1 in den Lostopf hüpfen.
    Da mich dieses Thema (übersinnliche Fähigkeiten fasziniert).
    Dir und allen hier einen schönen Valentinstag!

  3. Hi
    Ich bin Single und derzeit aufgrund vieler Umstände an diesem Tag alleine.
    Ich hoffe lesen zu können, meine Meerschweinchen zu bespaßen und dabei einen ruhigen Tag zu haben.
    Nachdem meine liebessprache Geschenke sind, tut der Tag oft etwas weh, andererseits freu ich mich über die Dinge, die jetzt so gekommen sind 🙂
    Ein Buch möchte ich nicht gewinnen, aber das Lesezeichen ist toll.
    Deswegen versuche ich hier mein Glück 🙂

    Ich liebe selbst gemachte Dinge, weil diese Dinge besonders sind.

    Liebe Grüße
    Nicole

  4. Hallo liebe Beate,

    Valentinstag *augenroll* … ich mag Geschenke, das schon mal vorweg und ich springe gerne in den Lostopf für die grandiose Leseratte! 🙂
    Also, der Valentin … nervt, seit Wochen geht er mir auf den Keks. Für mich ist Valentinstag sowas von unnötig.
    Ich zeige gerne das ganze Jahr über meinen Freunden und meinen Schatz, wie sehr ich sie mag. Immer mal wieder mit kleinen Geschenken und als Überraschung, wenn der Beschenkte nicht damit rechnet.
    Das Jahr hat 365 Tage, dieses Jahr 366 Tage und ich zeige gerne meine Liebe täglich!
    Ich wünschte mir, dass viel mehr Menschen, das genau so sehen! Denn Glück und Liebe kann man nicht kaufen! Das lebt man!

    Morgen werde ich ausschlafen und ganz viel mit meinem SCHATZ kuscheln ♥

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Valentinstag und viel Zeit für dich und viele schöne Momente!

    Herzlichst Carmen :-*

  5. Ich würde gerne für ruf der geister reinspringen. Und ja ich mag den valentinstag. Ein ein nettes gedicht o ein paar liebe zeilen reichen mir.wir geniessen den tag mit den kindern auf der couch.

  6. Da ich immer an meinen Mann denke, und umgekehrt, ist für uns Valentinstag wie jeder andere Tsg auch. Schön, daß es ein Sonntag ist, da haben wir Zeit füreinander!

  7. Ganz herzlichen Dank für diese tolle Valentinsaktion. Hab mich ehrlich gesagt sofort in die Leseratte verliebt ❤️❤️
    Andreas und ich werden einen normalen, total entspannten Valentins-Sonntag verbringen. Ohne Geschenke und so…
    Ganz liebe Grüsse
    Gabriela

  8. Hallo!
    Da mein Freund und ich uns nur selten etwas zum Valentinstag schenken oder an diesem Tag etwas Besonderes machen, habe ich diesmal stattdessen ein Lesewochenende veranstaltet. Wir halten nämlich nicht allzu viel davon, dass es nur diesen einen Tag im Jahr geben soll, an dem man sich gegenseitig zeigt, wie sehr man einander liebt.

    Ich würde gern für die Leseratte ins Lostöpfchen hüpfen. So knuffig! <3

    Liebe Grüße Aurora

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.