Wer rezensiert E-Books?

Ich finde die Idee einen solchen Wegweiser für Autoren und Leser zu veröffentlichen einfach klasse!

Cover_0009

“Wer rezensiert E-Books? Blog-Wegweiser für Indie-Autoren (und ihre Leser)”
Herausgeber: Sebastian Brück
Kindle Edition (klick)
Seitenzahl der Printausgabe: 85 Seiten
ASIN: B008KL8JQS

Kurzbeschreibung:
Welche Blogs rezensieren und interviewen Indie-Autoren? Dieses E-Book bietet die erste umfassende Übersicht. Ein Standardwerk für die Indie-Autoren-Szene, das fortlaufend aktualisiert wird, (kostenlos) neue Buchblogs aufnimmt und Blog-Szene und Selbstverleger miteinander ins Gespräch bringt und vernetzt. Mit ausführlichem Einführungsteil.
Seit dem Start des deutschen Ablegers von Kindle Direct Publishing (KDP) im April 2011 haben Tausende von Autoren ihre Werke bei Amazon hochgeladen – unabhängig und ohne Verlag im Rücken. Doch wer rezensiert diese „Indie-Autoren“? Wer sorgt dafür, dass sie nicht in der Masse untergehen? Traditionelle Medien (Zeitungen, Magazine, Radio, TV) spielen allenfalls eine Nebenrolle. Die Stars der US-Szene wie Amanda Hocking, John Locke oder J.A. Konrath haben hingegen immer wieder betont, dass sie ihre Bekanntheit vor allem den (über Twitter weiter verbreiteten) Empfehlungen in unabhängigen Buchblogs verdanken.
Auch im deutschsprachigen Raum werden Blogger Indie-Autoren in den kommenden Jahren nicht nur verstärkt rezensieren, sie werden auch immer öfter Interviews mit ihnen veröffentlichen. Doch wie findet man Blogs, die offen für Indie-Autoren sind? Welche dieser Blogs haben überhaupt ein Interesse daran, Rezensionsanfragen zu erhalten? Welche der für Indie-Autoren offenen Blogs interessieren sich für welche Genres? All das erfahren Indie-Autoren in diesem E-Book. Mehr als drei Dutzend Blogger stellen sich vor: Kurzbeschreibung des Blogs, bevorzugte Genres, gewünschtes Format bei E-Book-Rezensionsanfragen, Interviewmöglichkeiten etc.
Neben der Kernzielgruppe sind auch Leser angesprochen, die sich dafür interessieren, welche Blogs regelmäßig „Indie“-Neuerscheinungen in ihrem Lieblingsgenre besprechen.
Wer dieses E-Book einmal gekauft hat, erhält über den Kindle-Support kostenlos die jeweils aktuelle Version.
Juli 2012: Edition 1.0 (Quelle: Amazon.de)

Mit der Nutzung der "Teilen-Buttons" werden deine Daten automatisch an Dritte übermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.