BMF 2013: „Rike Stienen“

Rike Stienen auf der Buchmesse in Frankfurt?


Rike Stienen
Copyright Autorenfoto: Rike Stienen

Liebe Rike, vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast und meine Fragen beantwortet hast!

 

Beate: Wirst du im Oktober auf der Buchmesse in Frankfurt anzutreffen sein?
Rike: Ja

Beate: Wann und wo kann man dich dort treffen? Vielleicht bei einer Lesung oder einer Signierstunde?
Rike: Am Wochenende vom 12/ 13. 10.
Am 12. 10. bin ich um 14 Uhr mit den anderen Oldigor Kollegen vor Halle 3 anzutreffen. Ich fürchte allerdings, dass es eine Signierstunde nicht geben wird.

Beate: Wenn ja, zu welchem Buch?
Rike: Natürlich gern zu allen meinen Büchern „Liebe auf Bestellung“, „Ein Sixpack zum Verlieben“ und     dem erst kürzlich erschienenen Fortsetzungsroman „Kein Traumprinz ist einer zu wenig“. Das würde aber vom Verlag abhängen.

Beate: Oder gibt es dann sogar ein neues Buch, welches dort erst vorgestellt wird?
Rike: Nein, denn „Kein Traumprinz ist einer zu wenig“ ist ja gerade erst vor 2 Monaten erschienen. Ein neues Buch ist erst fürs  Frühjahr 2014 geplant. Vielleicht vorher noch ein eBook.

Beate: Kann man dich eventuell sogar bei einer Veranstaltung außerhalb der Messehallen treffen? Wenn ja, wann und wo?
Rike: Da bin ich noch für alles offen 🙂

Beate: Oder bist du selbst nur als Besucher auf der Messe unterwegs?
Rike: Beides, natürlich möchte ich auch mein Netzwerk  erweitern und all die netten Bloggerinnen kennen lernen, die mir immer unermüdlich helfen, meine  Bücher bekanntzumachen :-), anderen Lesungen zuhören, KollegInnen treffen und Kontakte knüpfen und pflegen. Darauf freue ich mich schon sehr 🙂

Ich sag noch mals ganz lieben Dank an Rike!!!

Von welcher weiteren Autorin, von welchem weiteren Autor möchtet ihr noch wissen ob und wann ihr sie in Frankfurt treffen könnt? Schreibt es mir einfach in den Kommentar, dann frag ich mal nach 🙂

Mit der Nutzung der "Teilen-Buttons" werden deine Daten automatisch an Dritte übermittelt.

2 Gedanken zu „BMF 2013: „Rike Stienen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.