BFM 2013: „Micaela Jary“

Micaela Jary auf der Buchmesse in Frankfurt?


Micaela Jary
Copyright Autorenfoto: Rossigraphie

Liebe Micaela, vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast und meine Fragen beantwortet hast!

 

 

 

Beate: Wirst du im Oktober auf der Buchmesse in Frankfurt anzutreffen sein?
Micaela: Wahrscheinlich nicht. Da ich im Dezember ein neues Manuskript abgeben muss (der Roman erscheint im Sommer 2014 bei Goldmann), werde ich mich Anfang/Mitte Oktober tief in meiner Geschichte befinden und deshalb irgendwie nicht reisetauglich sein. Der September fällt nämlich wegen einiger Veranstaltungen zum Erscheinungstermin meines aktuellen Romans „Das Bild der Erinnerung“ als reiner Arbeits-Monat schon weitgehend aus. Da wird es selbst für eine relativ schnelle Schreiberin für mich zeitlich etwas eng.

Beate: Wann und wo kann man dich dort treffen? Vielleicht bei einer Lesung oder einer Signierstunde?
Micaela: Mich persönlich zwar wohl nicht, aber einen ganz großen Teil von mir – nämlich meinen aktuellen Roman, der Mitte September erscheint. Ich bin ziemlich sicher, dass „Das Bild der Erinnerung“ am Stand des Goldmann Verlags groß präsentiert werden wird. Und es ist nicht nur einfach ein weiteres Buch von mir, sondern eine sehr persönliche Geschichte, die einen kleinen Teil meines eigenen Lebens erzählt. Welchen, verrate ich erst einmal nicht. Außerdem ist es mein erster zeitgenössischer Roman mit einem Thema, das ich sehr spannend finde. Also ist das eine sehr aufregende Neuerscheinung für die Autorin 😉

Beate: Wenn ja, zu welchem Buch?
Micaela: Das Bild der Erinnerung„, guckst du hier: [klick]

Beate: Oder gibt es dann sogar ein neues Buch, welches dort erst vorgestellt wird?
Micaela:
Ja, siehe oben.

 

Beate: Kann man dich eventuell sogar bei einer Veranstaltung außerhalb der Messehallen treffen? Wenn ja, wann und wo?
Micaela: Leider nicht.

Beate: Oder bist du selbst nur als Besucher auf der Messe unterwegs?
Micaela: Ich würde übrigens niemals einfach so, also ohne konkrete Verabredung oder auf Verlagseinladung, auf eine Buchmesse fahren. Das ist mir alles zu stressig. Natürlich ist es toll, unter so vielen Buchmenschen zu sein und zwischen den Verlagsständen umher zu schlendern. Bei meinem letzten Messebesuch war es allerdings so voll, dass man selbst an den nur für Fachleute geöffneten Tagen keine Bücher vor lauter Menschen sah. In meiner Anfangszeit als Journalistin war das anders, da war die Messe viel entspannter, fast jeder Stand hatte seine eigene Bar oder Cafeteria. Da traf man tolle Leute zu wundervollen Gesprächen. Heutzutage ist jeder gehetzt von seinen Terminen, überall wuseln zu viele Menschen herum. Diese Hektik tue ich mir freiwillig nicht an. Meine Agentin oder meine Lieblingslektorin treffe ich lieber zu einem ruhigen Gespräch an einem anderen Ort, wenn die auch ausreichend Zeit dafür haben.

Ich sag noch mals ganz lieben Dank an Micaela!!!

Von welcher weiteren Autorin, von welchem weiteren Autor möchtet ihr noch wissen ob und wann ihr sie in Frankfurt treffen könnt? Schreibt es mir einfach in den Kommentar, dann frag ich mal nach 🙂

Mit der Nutzung der "Teilen-Buttons" werden deine Daten automatisch an Dritte übermittelt.

4 Gedanken zu „BFM 2013: „Micaela Jary“

  1. Hallo
    ich würde wahnsinnig gern wissen, ob Kerstin Gier und Janine Krock zur Buchmesse fahren und an welchem Tag.
    LG
    Mellie

    PS
    das Buch sieht auch schön aus 🙂

    • Hallo liebe Melli,

      bei Kerstin Gier habe ich schon angefragt, aber noch keine Antwort erhalten. Sie ist wohl derzeit in Urlaub.
      Bei Jeanine Krock habe ich jetzt auch eine Nachricht hinterlassen. Ich bin gespannt was sie antwortet. Also bei einfach dran. Irgendwann weiß ich auch von den beiden mehr.

      Liebe Grüße
      Beate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.