Buchvorstellung: „Asphaltspuren“

Heute werde ich meinen eigenen Prinzipien untreu! Denn heute stelle ich euch das erste Mal ein Buch vor, welches ich selbst noch nicht gelesen habe.

„Asphaltspuren“
Antje Szillat
Kindle Edition [klick], ASIN: B00CXWH8RG, € 5,49
Taschenbuch [klick], ISBN: 978-3943199086, € 6,95
124 Seiten
Verlag: Edition Zweihorn
erschienen: März 2013

Kurzbeschreibung:
Eine Sommernacht in Bukarest, ein schönes Mädchen, ein aufregender Abschiedskuss in der Dunkelheit. Dann nichts. Nur ein tiefschwarzes Loch. Als Simeon wieder aufwacht, befindet er sich auf einer schäbigen LKW-Ladefläche. Doch er ist nicht alleine. Mit ihm reisen das Mädchen Luna, sein Bruder Boris und eine Handvoll kleiner Kinder. Das Ziel ist Berlin, die Strippenzieher sind skrupellose Menschenhändler. Die Zukunft erscheint bitter – und sie können nichts daran ändern. Oder doch …? Die neue hochergreifende Erzählung der „Alice im Netz“ Autorin! (Quelle: Verlag: Edition Zweihorn)

Warum …
… ich meinen Prinzipien wegen diesem Buch untreu geworden bin?

Dieses Buch von Antje Szillat wurde von der Deutschen Akadamie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.zum Buch des Monats November 2013 gewählt. Und das halte ich persönlich für ein wirklich erwähnenswertes Prädikat.
Die Pressemitteilung dazu habe ich hier auch mal verlinkt, falls es jemanden interessiert: [klick]

Und wenn ich die Kurzbeschreibung und die wenigen Rezensionen, die es bereits gibt, lese, dann bekomme ich jetzt schon Gänsehaut. Und da ich schon ein paar wenige Bücher von Antje Szillat kenne, bin ich mir sicher: Dieses Gütesiegel haben Antje und die Asphaltspuren mit Sicherheit verdient.

Herzlichen Glückwunsch, liebe Antje Szillat!

Mit der Nutzung der "Teilen-Buttons" werden deine Daten automatisch an Dritte übermittelt.

Ein Gedanke zu „Buchvorstellung: „Asphaltspuren“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.