Rezension: „Ein Cupido zum Verlieben“


„Ein Cupido zum Verlieben“
Elvira Zeißler
Kindle Edition [klick], ASIN: B016K5BYYO, € 2,99
Taschenbuch [klick], ISBN: 978-3739617718, € 8,90
254 Seiten
Verlag: BookRix GmbH & Co. KG
erschienen: Oktober 2015

Liebe Elvira, ich danke dir für dein Vertrauen und dafür, dass ich wieder Testleserin sein durfte.

Die Autorin über sich selbst:
Geboren wurde ich 1980. Nach dem Abitur habe ich BWL an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der Copenhagen Business School studiert. Derzeit wohne ich mit meiner Familie in der Nähe von Köln und arbeite im Personalbereich eines mittelständischen Unternehmens.
Geschrieben habe ich wie die meisten Autoren eigentlich schon immer. In der Kindheit hatte es sich dabei meist um Gedichte und kurze Geschichten gehandelt. Mit 17 Jahren hatte ich schließlich die Idee zu meinem Debüt-Roman „Dunkles Feuer“ entwickelt und seitdem hatte mich das Schreibfieber endgültig gepackt.
Am liebsten schreibe ich Fantasy und Romantic Mystery für Jugendliche und Erwachsene, auch wenn mir neben Beruf und Familie leider nicht sehr viel Zeit dafür bleibt.
(Quelle: Homepage der Autorin: http://elvirazeissler.de.tl)
Facebook: https://www.facebook.com/Elvira.Zeissler

Inhalt:
Sam hat einfach kein gutes Händchen bei der Wahl ihrer Männer. Nachdem sie nun schon wieder enttäuscht wurde, hat sie die Nase endgültig voll und glaubt nicht mehr daran, dass es Liebe wirklich gibt. Sie beschließt künftig als Single durchs Leben zu gehen. Doch das kann Liebesengel Coup auf gar keinen Fall zulassen. Im Gegenteil, er wettet sogar mit Schutzengel Gabriel, dass er es innerhalb von drei Monaten schafft, Sam den Glauben an die wahre Liebe zurückzugeben und den einzigen Richtigen für sie zu finden. Dabei hat er auch schon den geeigneten Kandidaten im Sinn. Sams Nachbar Patrick! Aber dann erlebt Coup eine Überraschung nach der anderen und nichts läuft so wie er es sich vorstellt.

Meine Meinung:
Ich habe mittlerweile schon einige Bücher von Elvira Zeißler gelesen und freue mich immer wieder, wenn es etwas Neues von ihr gibt. Und ich wurde nicht enttäuscht. Mit diesem Buch konnte ich wieder eintauchen in eine Geschichte um Liebe gespickt mit ein wenig Fantasy. Und ganz ehrlich, wer mag sie nicht? Die Vorstellung, dass es sie doch gibt, die Liebes- und Schutzengel.
Elvira Zeißler bleibt auch hier ihrem schön zu lesenden Schreibstil treu. Und die Geschichte rund um Sam und den Liebesengel Coup hat alles was das Leserinnenherz begehrt. Viel Gefühl, einen guten Schuss Humor, eine Prise Erotik und einen Hauch Fantasy.
Sam war mir sofort sympathisch, aber ich mochte auch die beiden Engel Gabriel und Coup. Sie sind so herrlich menschlich. Ich möchte euch hier wirklich nicht zu viel verraten, denn ihr solltet es wirklich selbst lesen. Aber einen Tipp hätte ich noch, zumindest gegen Ende hin, kann es nicht schaden ein oder zwei Taschentücher zur Hand zu haben.

Mein Fazit:
Ein richtig schöner Liebesroman mit ganz viel Gefühl, einer Prise Erotik, jeder Menge Humor und ein bisschen Fantasy, die wir nur allzu gerne glauben möchten. Sucht euch ein kuscheliges Plätzchen, macht es euch gemütlich und genießt diesen schönen Roman.

Meine Wertung:
5 von 5 Herzen

 

Mit der Nutzung der "Teilen-Buttons" werden deine Daten automatisch an Dritte übermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert