Rezension: „Spellcaster – Finsterer Schwur“ (Bd. 3)

Spellcaster

„Spellcaster – Finsterer Schwur“ (Bd. 3)
Claudia Gray
Kindle Edition [klick], ASIN: B01F3T6LP0, € 12,99
Taschenbuch [klick], ISBN: 978-3959670647, € 15,00
336 Seiten
Verlag: Harper Collins Germany – Label: ya
erschienen: September 2016

Die Autorin:
Claudia Gray hat als Rechtsanwältin, Journalistin, Discjockey und Kellnerin gearbeitet. All das hat sie aufgegeben, um ganztags zu schreiben. In ihrer Freizeit liest sie, kocht sie gern und hört Musik. In New Orleans lebt sie in einem über hundert Jahren alten, purpurfarbenen Haus.
(Quelle: Harper Collins Germany)

Achtung – Spoilergefahr:
Es handelt sich bei diesem Buch um den 3. Teil der Spellcaster-Reihe. Wer die vorherigen Teile noch nicht gelesen hat, der sollte hier nicht weiterlesen, wegen Spoilergefahr.

Reiheninformation:
Band 1: „Spellcaster – Düstere Träume“, meine Rezension [klick]
Band 2: „Spellcaser – Dunkler Bann“, meine Rezension [klick]
Band 3: „Spellcaster – Finsterer Schwur“

Inhalt:
Nadia muss hat nun tatsächlich dem Herrscher der Unterwelt Treue geschworen und soll von Elizabeth die dunkle Magie lernen.
Eigentlich hatte sie gehofft, dass sie das, wenn sie erst genug gelernt hat, gegen Elizabeth verwenden kann. Aber es ist gar nicht so einfach den Verlockungen zu widerstehen. Noch dazu, weil sie viel weniger Zeit für Mateo und ihre Freunde hat.

Meine Meinung:
Es wird noch düsterer, noch dunkler und noch gefährlicher. Für Nadia wird das Leben noch schwerer und sie kann immer weniger für ihre Freunde tun. Kann man Nadia überhaupt noch vertrauen? Bleibt sie tatsächlich auf der Seite der Guten?
Die Spannung zieht sich durch den kompletten dritten Teil und bleibt auch bis zum Ende erhalten. Es gibt einige Entwicklungen, mit denen ich nicht gerechnet hätte, die mir aber sehr gut gefallen haben. Und Verlaine hat deutlich mehr Raum in der Geschichte erhalten. Ganz besonders gut hat mir in dem Zusammenhang Asa gefallen. Das Finale der Reihe ist rundherum gelungen.

Mein Fazit:
Das Finale dieser Reihe konnte mit wieder komplett überzeugen und es ist ein toller Abschluß dieser Trilogie.

Meine Wertung:
5 von 5 Herzen

Mit der Nutzung der "Teilen-Buttons" werden deine Daten automatisch an Dritte übermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.