Rezension: „Die Chroniken der Windträume“

Die Chroniken der Windträume „Die Chroniken der Windträume“
Jando
Kindle Edition [klick], ASIN: B01KP4HF8U, € 3,99
Hardvcover [klick], ISBN: 978-3945908075, € 13,99
120 Seiten
Verlag: Koros Nord
erschienen: September 2016

Lieber Jando, vielen Dank für dieses wunderschöne Geschenk!

Der Autor:
Jando wurde am 16.07.1970 im niedersächsischen Oldenburg geboren. Er ist ein moderner Geschichtenerzähler mit zeitlosen Botschaften für Jung und Alt, Groß und Klein.  Sein Seemannsgarn spinnt der Norddeutsche während ausgedehnter Wanderungen entlang der Küste. Als kleiner Junge wollte er Seeräuber werden, der Besitztümer an Arme verteilt. Diese Haltung spiegeln heute seine Bücher wider.
Jandos Erstlingserfolg „Windträume … eine wundersame Reise zu sich selbst“, welches er zunächst 2003 im Eigenverlag veröffentlichte, erschien 2010 bei einem klassischen Verlag und liegt auch als Hörbuch vor. Nach längerem Aufenthalt in Köln lebt der Geschichtenerzähler heute unweit der Nordseeküste. (Quelle: Homepage von Jando)
Noch mehr interessantes über Jando erfahrt ihr auf seiner Hompage: http://www.jando-autor.de/

Inhalt:
Die Chroniken der Windträume beinhalten zwei Geschichten. Die erste ist „Windträume … eine wunderbare Reise zu sich selbst“ und erzählt davon wie unglücklich Tom ist, da er einen großen Verlust erlitten hat und davon wie der Wind ihm hilft, wieder zu sich selbst zu finden.
Die zweite Geschichte: „Windträume … die wundersame Reise geht weiter“ erzählt Jahre später von Toms Sohn Jan, dem es jetzt ganz ähnlich geht wie seinem Vater vor vielen, vielen Jahren.

Meine Meinung:
Auch dieses Märchen von Jando ist wieder unglaublich tief und gefühlvoll, wie alle Bücher, die ich bisher von Jando gelesen oder auch gehört habe. Jando versteht es wirklich mit wenigen Worten bis ganz tief in die Herzen seiner Leser vorzudringen. Es ist kein Buch, das man einfach so konsumiert. Man sollte sich Zeit nehmen. Beim Lesen immer wieder innehalten, den Worten des Windes lauschen und sie wirken lassen.
In den Chroniken der Windträume geht es um das Thema Verlust und wie man damit umgehen kann, wie man darüber hinwegkommen kann und darum, dass das Leben weiter geht, wenn man es nur zulässt. Jando schafft es in der ihm eigenen Art mit fast jedem Satz eine tiefe Botschaft zu hinterlassen. Einmal mehr bin ich beeindruckt von seiner Art Märchen zu erzählen, Träume wahr werden zu lassen und gleichzeitig so viel Ruhe, Kraft und Tiefe zu vermitteln.
Das Buch ist ein wunderschönes Hardcoverbuch – wieder in etwas kleinerem Format. Ideal zum Verschenken und schon von seinem Äußeren her etwas besonderes. Und auch hier werden die Geschichten von Tom und Jan wieder mit wunderschönen Zeichnungen von Antjeca begleitet.

Mein Fazit:
Ein wunderschönes kleines Buch, das die Gabe besitzt seinen Leser zum nachdenken anzuregen und vielleicht sogar helfen kann die Freude am Leben zurückzugewinnen. Ein Buch, das ganz, ganz tief geht, wenn man es zulässt.

Meine Wertung:
5 von 5 Herzen

Sonstiges:
Schaut euch auch diesen wunderschönen Trailer an.

Mit der Nutzung der "Teilen-Buttons" werden deine Daten automatisch an Dritte übermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.