Rezension: „Trust me – Verloren in dir“

Trust me - Verloren in dir
„Trust me – Verloren in dir“ (Heartbeat-Love-Stories Bd. 1)
Jolie Fox
Kindle Edition [klick], ASIN: B01LXH04EE, € 2,99
Taschenbuch [klick], ISBN: 978-1537605722, € 8,99
250 Seiten
erschienen: 1. Oktober 2016

Die Autorin:
Unter dem Pseudonym Jolie Fox schreibt die Fantasy-Autorin Bianca Balcaen sinnliche Liebesromane – gepaart mit Humor und einem leidenschaftlichen Schuss prickelnder Spannung. In Ägypten geboren und in Norddeutschland aufgewachsen, lebt die Autorin heute in ihrer Wahlheimat Spanien. Als Mitarbeiterin in einem Touristikunternehmen und lebensfrohe Weltenbummlerin schreibt sie nicht nur über die Liebe, sondern auch für Menschen, die das Reisen, andere Länder, traumhafte Strände und das Leben lieben. Die Heartbeat-Romane spielen alle auf den Seychelleninseln im Indischen Ozean. In dieser exotisch-malerischen Kulisse treffen die Protagonistinnen auf charismatische Männer, prickelnde Gefühle und unvorhergesehene Lebenswendungen. Ganz im Sinne von »Träume mit Happy End«. (Quelle: Amazon.de)

Jolie Fox auf facebook: [klick]
Zur Homepage von Jolie Fox: [klick]

Inhalt:
Die 26-jährige Eve lebt und arbeitet im Paradies. Sie hat ihr eigenes Spa- und Wellnesshotel auf Mahé Island. Nur von Männern will sie nichts wissen, denn nach einer sehr bitteren Erfahrung läßt sie keinen Mann mehr in ihre Nähe. Dann steht der Pilot Nicolas plötzlich vor ihr an der Hotelrezeption und zieht sie in seinen Bann. Doch gerade als sie anfängt ihm ein klein wenig zu vertrauen, macht er ihr ein Geständnis, das ihr den Boden unter den Füßen wegzieht.

Meine Meinung:
Das ist mein erstes Buch von dieser Autorin. Angezogen hat es mich weil es auf Mahé Island in den Seychellen spielt und ich dort selbst schon einmal war und natürlich weil ich gerne Liebesromane lese. Die Autorin konnte mich mit ihrem Buch zurück in den indischen Ozean und auf die paradiesisch schönen Seychellen bringen. Das Hotel, das Eve dort eröffnet hat, muss ein echter Traum sein. Dort würde ich gerne meinen nächsten Winter verbringen. Die Story ist natürlich, wie bei fast jedem Liebesroman, vorhersehbar. Trotzdem hat die Autorin mich eine ganz schöne Weile zappeln lassen, bis ich erfahren konnte was Eve denn nun in ihrer Vergangenheit erlebt hat. Geschickt hat Jolie Fox meine Neugier immer wieder angestachelt und die Spannung gehalten. Die Gefühle sind wie die Wellen des indischen Ozean: Sie sind hoch und fallen tief.
Eve hat zwei wunderbare Freundinnen und ich hoffe auch deren Geschichten bald lesen zu können. Mir hat das Buch richtig gut gefallen. Bis auf einen kleinen Teil, in dem es sich um Nicolas dreht. Hier geht es um ein derzeit sehr brisantes Thema, das meiner Meinung nach nicht unbedingt als Nebenhandlung in so einen Liebesroman gehört. Natürlich diente es dazu die Spannung zu fördern, aber das wäre sicher auch auf anderem Wege gelungen. Ich will hier nicht spoilern, aber ich bin sicher, die Autorin wird wissen was ich meine. Das ist aber auch mein einziger Kritikpunkt und ich freue mich schon jetzt auf weitere Teile aus dieser Reihe.

Mein Fazit:
Ein schöner Liebesroman, mit vielen Emotionen, interessanten Charakteren, tollen Freundschaften und das alles in einer traumhaft schönen Kulisse. Deswegen empfehle ich ihn auch gerne weiter.

Meine Wertung:
4 von 5 Herzen

 

 

Mit der Nutzung der "Teilen-Buttons" werden deine Daten automatisch an Dritte übermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.