Rezension: „Seasons of magic – Kristallschimmer (Bd. 2)“

 

Seasons of magic - Kristallschimmer (Bd. 2) „Seasons of magic – Kristallschimmer (Bd. 2)“
Annie J. Dean
Kindle Edition [klick], ASIN: B07HM3W2RP, € 3,99
-derzeit nur als eBook erhältlich-
291 Seiten
Verlag: Dark Diamonds (Carlsen)
erschienen: Oktober 2018

Die Autorin:
Annie J. Dean ist das Pseudonym einer tiervernarrten, bücherverrückten und schreibwütigen Romance-Autorin.
Ihre Geschichten findet man beim digitalen Label Dark Diamonds vom Carlsen Verlag und beim Feelings Verlag von Droemer Knaur sowie im Selfpublishing.
(Quelle: Amazon.de)
Homepage von Annie J. Dean: [klick]
Annie J. Dean bei facebook: [klick]

Reiheninformation:
Band 1: Seasons of Magic. Blütenrausch
Band 2: Seasons of Magic. Kristallschimmer
Band 3: Seasons of Magic. Blättertanz
Band 4: Seasons of Magic. Sonnenfunkeln
(Quelle: Amazon.de)

Inhalt:
Elisha lebt zusammen mit ihrer Schwester und ihrem Vater im Jahre 1692 in Salem Village.  Eine schwierige Zeit für junge Frauen, denn viele werden als Hexe angeklagt und verbrannt. Auch Elisha wird, zusammen mit ihrer Schwester Ira und ihren beiden Freundinnen Rainille und Flame plötzlich und unerwartet beschuldigt Hexen zu sein. Als die vier dann in einer brennenden Hütte eingeschlossen sind, wünscht sich Elisha nichts sehnlicher als den Flammen zu entkommen und zu überleben. Und tatsächlich sie schafft es. Sie hat zwar keine Ahnung wie, aber sie hat es geschafft. Allerdings ist sie alleine, sie hat keine Ahnung wo ihre Freundinnen sind und ob sie auch überlebt haben. Und sie befindet sich plötzlich im Jahr 2170. Einen größeren Gegensatz zu ihrem alten Leben in Salem Village kann es kaum geben. Sie ahnt, dass es für sie überlebenswichtig ist, ihre wahre Herkunft zu verschweigen. Das wird allerdings sehr schwierig als sich ausgerechnet Blane für sie interessiert. Er ist nicht nur der begehrteste Jungeselle der Stadt sondern auch noch Polizei-Captain.

Meine Meinung:
Zunächst einmal möchte ich betonen, dass man diesen Band tatsächlich völlig unabhängig von dem zuvor erschienenen lesen kann. In vielen Reihen ist das ja auch so, allerdings bauen die dann zeitlich trotzdem aufeinander auf. Hier ist das anders! Denn dieser zweite Band beginnt zeitlich mit dem ersten und entwickelt sich dann eben in die eigene Geschichte. Das war für mich etwas völlig Neues. Aber ich finde es prima.
Nun zur Geschichte von Elisha. Auch sie hat in der Zukunft total spannendes erlebt und mit „Jack Sparrow“ an ihrer Seite romantische und witzige Zeiten gehabt. Obwohl ich selbst den Winter nicht wirklich mag. Elisha ist eine tolle Frau und zu ihr passt der Winter ganz hervorragend. Bisher habe ich noch kein Buch von dieser Autorin gelesen. Aber auch ihr Schreibstil und natürlich die Erlebnisse von Elisha haben mich sofort gefesselt. Die Ideen, wie die Welt 2170 sein könnte, sind zum Teil sehr interessant. Natürlich mag ich auch Blane sehr gerne. Wer könnte diesem Mann schon lange widerstehen? Interessanterweise hat auch er das eine oder andere Geheimnis. Auch Gloomy habe ich direkt in mein Herz geschlossen – auch wenn ihr Geschmack etwas, nun ja, gewöhnungsbedürftig ist.

Mein Fazit:
Ein weiterer toller Band aus der Reihe Seasons of Magic, den ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen solltet. Diese Reihe ist etwas ganz besonderes.

Sonstiges:
Der Verlag hat sich hierzu tatsächlich noch etwas ganz besonderes einfallen lassen. Es gibt gegen Ende der Geschichte ein Lösungswort. Zusammen mit den Lösungswörtern aus den anderen drei Büchern gibt es noch ein gemeinsames „magisches Ende“ mit allen vier Frauen. Auch darauf freue ich mich schon jetzt und kann es kaum erwarten.
Der Link dazu ist hier zu finden [klick]

Meine Wertung:
5 von 5 Herzen

Werbung:
Bei diesem Blogbeitrag handelt es sich um Werbung, da er Links enthält, die zu einem Kauf führen könnten.

Mit der Nutzung der "Teilen-Buttons" werden deine Daten automatisch an Dritte übermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.