FBM 2015: „Ivonne Keller / Alice Golding“


Ivonne Keller



Liebe Ivonne, vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast und meine Fragen beantwortet hast!

 

Beate: Wirst du im Oktober auf der Buchmesse in Frankfurt anzutreffen sein?
Ivonne: Aber klar! Und zwar wieder unter meinen beiden Identitäten Ivonne Keller und Alice Golding. Da ich ja ganz in der Nähe wohne, werde ich von Donnerstag bis Samstag dort zu finden sein.

Beate: Wann und wo kann man dich dort treffen? Vielleicht bei einer Lesung oder einer Signierstunde?
Ivonne:
Am Samstag gibt es um 13 Uhr am Tolino-Media-Stand ein Meet & Greet, worauf ich mich sehr freue. Ich habe schöne Goodies dabei und alle, die vorbeikommen, wandern in den Lostopf für einen Gewinn, den ich noch bekanntgeben werde. J Ort: Halle 3.0, Stand J 35.
Wer sich außerhalb dessen gern persönlich mit mir treffen möchte, kann mich einfach per PN anschreiben, es findet sich bestimmt etwas!

Beate: Wenn ja, zu welchem Buch?
Ivonne: 

Bisher ist keine Signierstunde oder Lesung auf der Messe direkt geplant. Aber ich habe natürlich immer Autogrammkarten dabei, die ich sehr gern signiere.

Beate: Oder gibt es dann sogar ein neues Buch, welches dort erst vorgestellt wird?
Ivonne: Der neueste Ivonne Keller Roman LÜGENTANZ wird am Stand von Droemer Knaur präsentiert, er ist im Mai erschienen. Dort werde ich ganz sicher ganz oft zu finden sein! 🙂  Halle 3.1 Stand F89
Mein Roman „Fräulein Millas Gespür für Tango“, den ich unter meinem Pseudonym Alice Golding herausgebracht habe, ist noch recht „frisch“, außerdem gebe ich pünktlich zum Messestart eine Anthologie unter dem Titel „Das Glück und andere besorgniserregende Ereignisse“ heraus.

Beate: Kann man dich eventuell sogar bei einer Veranstaltung außerhalb der Messehallen treffen? Wenn ja, wann und wo?
Ivonne: Jawohl 🙂
Zusammen mit anderen Autorinnen veranstalte ich eine Häppchenlesung im „Kleines Café Schneider“ in Frankfurt Bornheim. Die Lesung findet am Freitagabend statt, ich glaube, es gibt noch ein paar wenige Karten (einfach auf FB nach „Häppchenlesung“ suchen).

Beate: Oder bist du selbst nur als Besucher auf der Messe unterwegs?
Ivonne: Nicht „nur“, aber auch. Ich liebe ja Bücher 🙂

Ich sag noch mals ganz lieben Dank an Ivonne!!!

Von welcher weiteren Autorin, von welchem weiteren Autor möchtet ihr noch wissen ob und wann ihr sie in Frankfurt treffen könnt? Schreibt es mir einfach in den Kommentar, dann frag ich mal nach 🙂

Zu „Die Stunde der Lilie“ wenn etwas erfolgen soll.“

Mit der Nutzung der "Teilen-Buttons" werden deine Daten automatisch an Dritte übermittelt.

FBM 2014: „Ivonne Keller“


Ivonne Keller



Liebe Ivonne, vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast und meine Fragen beantwortet hast! Ich freue mich schon sehr, dich wieder zu treffen!

 

Beate: Wirst du im Oktober auf der Buchmesse in Frankfurt anzutreffen sein?
Ivonne: Ja, von Donnerstag bis Sonntag. Ich wohne ja ganz in der Nähe, da bietet es sich an.

Beate: Wann und wo kann man dich dort treffen? Vielleicht bei einer Lesung oder einer Signierstunde?
Ivonne:
Es wird zwei verschiedene Veranstaltungen am Droemer Knaur Stand mit mir geben. Ein  Meet & Greet am Samstagnachmittag zusammen mit meiner lieben Kollegin Susanna Ernst, und ein moderiertes Interview am Sonntagvormittag. Details und genaue Uhrzeiten kenne ich leider selbst noch nicht, werde sie aber bekannt geben, sobald ich Näheres weiß!

Beate: Wenn ja, zu welchem Buch?
Ivonne: Da mein Roman „Hirngespenster“ am 1.9. als Taschenbuch herauskommt, wird es hauptsächlich darum gehen.

 

Beate: Oder gibt es dann sogar ein neues Buch, welches dort erst vorgestellt wird?
Ivonne: Vielleicht wird auch mein neuer Roman „Lügentanz“ vorgestellt, genau weiß ich das ehrlich gesagt noch gar nicht 🙂 Darüber werde ich auf jeden Fall auf meiner Facebookseite berichten und bin jetzt schon aufgeregt!

Beate: Kann man dich eventuell sogar bei einer Veranstaltung außerhalb der Messehallen treffen? Wenn ja, wann und wo?
Ivonne: Am Buchmessefreitag veranstalte ich unter meinem Pseudonym Alice Golding zusammen mit acht anderen Autorinnen  eine Häppchenlesung für Bloggerinnen. Darauf freuen wir uns schon sehr.

Beate: Oder bist du selbst nur als Besucher auf der Messe unterwegs?
Ivonne: Nicht nur – aber klar, auch das! Ich liebe die Messe, die Atmosphäre, den Geruch der Bücher. Ich stöbere stundenlang in Büchern, kaufe Postkarten, lausche Lesungen anderer Autoren – dafür muss ganz einfach auch immer noch Zeit sein.

 

Ich sag noch mals ganz lieben Dank an Ivonne!!!

Von welcher weiteren Autorin, von welchem weiteren Autor möchtet ihr noch wissen ob und wann ihr sie in Frankfurt treffen könnt? Schreibt es mir einfach in den Kommentar, dann frag ich mal nach 🙂

Zu „Die Stunde der Lilie“ wenn etwas erfolgen soll.“

Mit der Nutzung der "Teilen-Buttons" werden deine Daten automatisch an Dritte übermittelt.