FBM 2015: „Anna Schneider / Anna Martens“


Anna Schneider / Anna Martens

Foto: © Anna Schneider


Liebe Anna, vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast und meine Fragen beantwortet hast! Ich freue mich schon sehr auf die Currywurst mit dir!

 

Beate: Wirst du im Oktober auf der Buchmesse in Frankfurt anzutreffen sein?
Anna: Selbstverständlich! Ein Herbst ohne Buchmesse – da würde mir etwas fehlen. Es ist eine wunderbare Gelegenheit, Verlagsmitarbeiter, Kollegen und Leser zu treffen, die ich mir nicht entgehen lassen möchte. Allerdings zieht es mich auch jedes Jahr dorthin, weil ich bis vor einigen Jahren in Frankfurt gelebt und in einem der Hochhäuser gearbeitet habe. Insofern begegnen sich dort mein altes und mein neues Leben.

Beate: Wann und wo kann man dich dort treffen? Vielleicht bei einer Lesung oder einer Signierstunde?
Anna:
Ich werde als „Anna Martens“ zu treffen sein und zwar beim Meet & Greet von Midnight Ullstein , das am 17.10.2015 zwischen 13 und 15 Uhr im Raum „Exposé“ in der Halle 3.0 C Ost stattfindet.

Beate: Wenn ja, zu welchem Buch?
Anna: Dort ist mein Thriller „Engelsschmerz“ als E-Book erschienen.

Beate: Gibt es dann sogar ein neues Buch, welches dort erst vorgestellt wird?
Anna: Leider in diesem Herbst nicht. Zwei Projekte sind abgeschlossen, ich kann allerdings noch nichts weiter dazu verraten.
Eine brandneue Geschichte von mir findet sich in dem Buch „Chillen, killen, campen“, das im KBV-Verlag erschienen ist. Mit etwas Glück erwischt man mich auch an diesem Stand, den ich für einen der schönsten auf der Messe halte.

Beate: Kann man dich eventuell sogar bei einer Veranstaltung außerhalb der Messehallen treffen? Wenn ja, wann und wo?
Anna: Außerhalb der Messehallen wird man mich eher nicht finden. Nach einem Tag unter so vielen Menschen ziehe ich mich am Abend gerne zurück oder treffe mich mit alten Freunden.

Beate: Oder bist du selbst nur als Besucher auf der Messe unterwegs?
Anna: Obwohl ich als Autorin arbeite, bin und bleibe ich auch leidenschaftliche Leserin. Insofern streife ich zwischen meinen Terminen gerne durch die Hallen, um mir die Stände und die neuesten Bücher anzusehen. Dabei trifft man viele andere Buchbegeisterte – genau das mag ich an der Messe so sehr.

Ich sag noch mals ganz lieben Dank an Anna!!!

Von welcher weiteren Autorin, von welchem weiteren Autor möchtet ihr noch wissen ob und wann ihr sie in Frankfurt treffen könnt? Schreibt es mir einfach in den Kommentar, dann frag ich mal nach 🙂

Mit der Nutzung der "Teilen-Buttons" werden deine Daten automatisch an Dritte übermittelt.