Rezension: „Kuss der Wölfin – Der schwarze Tod“ (Spin-off)

Kuss der Wölfin – Der schwarze Tod (Spin-off)
Katja Piel
Kindle Edition [klick], ASIN: B00EDX6RT8, € 0,99
Taschenbuch [klick]
, ISBN: 978-1491097960, € 4,99
116 Seiten
Verlag: CreateSpace
erschienen: August 2013

Mein herzlicher Dank geht an Katja Piel, die mir dieses eBook zur Verfügung gestellt hat.

Die Autorin:
Katja Piel wurde 1972 in Kelkheim geboren und lebt heute mit Mann und Kind in Rodgau.
Mit ihrer eBook-Serie „The Hunter“ ist sie im Mystery-Thriller-Genre erfolgreich.
„Kuss der Wölfin“ ist ihr erster Fantasy-Roman. (Quelle: Amazon.de)
Die Homepage von Katja Piel: http://kussderwoelfin.wordpress.com
Katja Piel auf facebook: www.facebook.com/kussderwoelfin

Kurzrezension:
Beim „Schwarzen Tod“ handelt es sich um ein Spin-off zur der Trilogie „Kuss der Wölfin“ von Katja Piel. Die Trilogie ist im Bereich „erotische Fantasy“ eingeordnet.
Das Buch enthält insgesamt 116 Seiten, wobei die Spin-off Geschichte nur ca. 20 Seiten hat und der Rest eine lange Leseprobe zum ersten Teil „Kuss der Wölfin – Die Ankunft“ enthält.
Die Geschichte selbst spielt im Sommer 1605. Mitten in Köln und die Pest ist ausgebrochen. Rosa versucht als Heilerin zu helfen als Anna unerwartet bei Rosa auftaucht. Zusammen mit ihrem Freund Johann. Als Johann auch an der Pest erkrankt, versucht Anna auf außerwöhnliche Art zu helfen.
Das Spin-off eignet sich wirklich gut um den Schreibstil der Autorin kennenzulernen und zu entscheiden, falls man ihn nicht schon von anderen Geschichten der Autorin kennt. Wenn man den ersten Teil der Trilogie bereits gelesen hat, dann ist es einer netter Einblick in die Vergangenheit, in dem man liebgewonnene Bekannte wie Rosa, Mattis und natürlich Anna wiedertrifft und erfährt wie es ihnen zu Zeiten der Pest gegangen ist. Kennt man „Die Ankunft“ noch nicht, ist die angehängte extra lange Leseprobe toll, um zu entscheiden: will ich diese Trilogie lesen oder nicht.
Allerdings finde ich den Preis von 0,99 Euro (für das eBook) ganz schön happig für eine Geschichte mit 20 Seiten und eine, wenn auch extra lange, Leseprobe.
Deswegen mag ich hier auch nur 3 von 5 Herzen vergeben, obwohl mir die Geschichte selbst schon gefallen hat und ich deswegen auch Band 1 der Trilogie „Kuss der Wölfin – Die Ankunft“ lesen werde.

Meine Wertung:
3 von 5 Herzen

Sonstiges:
Links zu den bisher erschienenen Teilen der Kuss der Wölfin-Trilogie

Spin-off Band 1
Mit der Nutzung der "Teilen-Buttons" werden deine Daten automatisch an Dritte übermittelt.